Maßnahmenkatalog

Verwirklichte und zukünftige Projekte der Dorferneuerung:

  • Entwicklung eines Logos aus 13 eingereichten Entwürfen
  • Neugestaltung des Dorfplatzes und Pflanzen einer Dorflinde
  • Erneuerung der Straßen
  • Errichtung einer schülergerechten Bushaltestelle
  • umfangreiche Begrünung mit Schotterrasenflächen entlang der Ortsstraßen und Pflanzungen auf öffentlichem Grund
  • Neubau des Dorfhauses (Maßnahme der Gemeinde und der Vereinsgemeinschaft Dorfhaus e.V.), u. a. Neubau Feuerwehrhaus mit Schulungsraum, Gemeinschaftssaal mit Nutzung als Schießsportanlage, Umbau Bierstüble, Neuen Sanitäranlagen, Neugestaltung Außenanlagen
  • Aufwertung der Zugänge zum Friedhof durch Pflasterung
  • Umgestaltung der Einfriedung des Pfarrgartens und Pfarrhofes


Das Dorfhaus in Reistingen, die neue Heimat für den Musikverein, den Schützenverein und die Freiwillige Feuerwehr im Ort.

 

Motiviert durch die allgemeine „Aufbruchstimmung“ nutzten bisher viele private Hausbesitzer die Fördermöglichkeiten des Bayerischen Dorferneuerungsprogrammes zur gestalterischen und funktionalen Verbesserung ihrer Anwesen.

Zukünftige Projekte

  • mit der Dorferneuerung erfolgt die komplette Abmarkung und Vermessung der Ortschaft, jeder Grundstückseigentümer hat dann exakte Eigentums- und Grenzverhältnisse
  • weitere ortsgestalterische Maßnahmen sind: Keltenstraße Nord, Gehweg Eglinger Straße, Westliche Brunnenstraße mit Brunnen und Sitzbank, mit der jeweiligen Begrünung
  • Verlagerung des Abstellplatzes für Maschinen der Jagdgenossenschaft

 

Suche

23. September um 10 Uhr - Wir fahren nach Wittislingen – Einladung zum Fest der Begegnung! Gemeinsamer Gottesdienst der sieben Pfarrgemeinden.