75 Jahre Frisch Auf!

    

Der Musikverein "Frisch Auf" durfte in 2008 sein 75jähriges Bestehen feiern. Wir haben uns sehr über den großen Zuspruch, die Mithilfe und die Unterstützung unser Mitglieder und Freunde gefreut. Wir sind gespannt auf die folgenden Jahre, die wir wieder "Frisch Auf" gemeinsam mit Ihnen verbringen werden. 

  

Es gab viel zu feiern. Der Höhepunkt war unser Festwochenende "75 Jahre Frisch Auf!" am 28. und 29. Juni 2008.

75 Jahre und kein bisschen leise!

Großes Lob konnte der Musikverein "Frisch Auf" Reistingen von den anwesenden Ehrengästen ernten. Beim Festabend zum 75jährigen Jubiläum zeigten die Musikerinnen und Musiker am Samstag unter der Leitung der Dirigentin Kathrin Graf ihr musikalisches Können. Mit dem Laridah-Marsch, dem "Böhmischen Traum" und der Polka "Auf der Vogelwiese" gaben die Bläser aus dem 200-Einwohner-Dorf einen beeindruckenden Einblick in ihr musikalisches Können. Schirmherr Georg Winter ist nicht der Einzige, der sich begeistert zeigt: "Ihr macht so eine angenehme Musik, dass ich alle Vorurteile, dass Blasmusik laut sein muss, zurücknehme."  

Der Musikverein Reistingen wurde auf Engagement von Luitpold Lanzinger in 1933 in einer schwierigen Zeit gegründet. Die Musiker hätten 75 Jahre lang an ihrem Ziel festgehalten. Ein Lob für diese Leistung gibt es auch von Landrat Leo Schrell: "Der Musikverein Reistingen ist weit über die Grenzen der Gemeinde Ziertheim hinaus durch seine Auftritte bekannt." "Dieser Verein hat sich dauerhaft im Dorfleben etabliert", sage Bürgermeister Josef Foitl. Eine Festrede hält auch der Bezirksvorsitzende des Allgäu-Schwäbischen-Musikbundes, Bezirk 17 (ASM), Roland Grandel: "Der Musikverein Frisch Auf gehört zu Reistingen und seiner Identität." "Reistingen ist die kleinste Ortschaft im ASM-Bezirk mit einem eigenen Musikverein", so Grandel. Während des Abends wurden vom 1. Vorsitzenden Christoph Dauser und dem ASM-Bezirksvorsitzenden Roland Grandel aktive Musiker und langjährige Vereinsmitglieder ausgezeichnet.

Tanja Schmid präsentierte die bewegte Vereinschronik. Mit einer Powerpoint-Präsentation wurden  Bilder aus den vergangenen 75 Jahren gezeigt, die bei vielen Erinnerungen wachriefen. Erich Resselberger sprach als Vorsitzender der Vereinsgemeinschaft und des örtlichen Schützenvereins und blickte schon auf ein weiteres Ereignis in 2008 voraus: Am 5. September wird das Dorfhaus eröffnet, in dem Musiker, Schützen und Feuerwehr eine neue Heimat haben. 

Beim Festgottesdienst am Sonntag gedachte Pfarrer Alois Lehmer dem Vereinsleben und auch den verstorbenen Mitgliedern. Höhepunkt des Festes waren am Sonntagmittag ein Sternmarsch und der anschließende Gemeinschaftschor auf dem Dorfplatz, der von Armin Dauser moderiert wurde. Die anwesenden Musikvereine aus Eglingen, Dischingen, Wittislingen, Dattenhausen, Mödingen, Zöschingen und der Spielmannszug aus Dillingen spielten bei wunderbarem Wetter unter der Leitung von Roland Grandel, Ingrid Philipp, Kathrin Graf und Viktoria Bicok vor einigen hundert Besuchern auf.

Mit der musikalischen Unterhaltung durch den Musikverein "Egautal" Dattenhausen und durch die Stutfeld Musikanten wurde der weitere Nachmittag umrahmt. Abends lud der Musikverein begeisterte Fußballfans zum gemeinsamen Public-Viewing des EM-Finales Deutschland gegen Spanien ein.

 

Suche

Wir wünschen allen eine schöne Pfingstzeit!

Kontakt Frisch Auf

1. Vorsitzender Albert Bäurle

Keltenstraße 8
89446 Ziertheim
09076 918701